107/2018 – Kaminbrand

107/2018 – Kaminbrand

Datum: 5. April 2018 
Alarmzeit: 0:14 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm 
Art: Brand Kamin 
Einsatzort: Schaumbergring, Neunkirchen 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: DLK 23/12 CS GL , HLF 20/16 , MTW  
Weitere Kräfte: LB Wellesweiler, Polizei, Rettungsdienst, Schornsteinfeger 


Einsatzbericht:

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 05. April, wurden die Löschbezirke Neunkirchen-Innenstadt und Wellesweiler zu einem Kaminbrand in die Straße „Schaumbergring“ alarmiert.

Im Dachbereich eines Mehrfamilienhauses bemerkten Anwohner eine massive Rauchentwicklung und wählten den Notruf. Durch das ersteintreffende Hilfeleistungslöschfahrzeug konnte schnell die Vermutung eines Kaminbrandes erhärtet werden. Umgehend wurde die Drehleiter durch die enge und verwinkelte Seitenstraße in Stellung gebracht.

Durch einen Atemschutztrupp wurde parallel das gesamte Wohnhaus evakuiert und alle Bewohner in Sicherheit gebracht. Nachdem der Kaminschlot über eine Revisionsöffnung betrachtet wurde, konnte ein massiv ausgeprägter Rußbrand festgestellt werden. In enger Rücksprache mit einem nachgeforderten Schornsteinfeger wurde der Brand mit einem speziellen Kehrbesteck über die Drehleiter bekämpft. Über eine Öffnung im Keller konnten die Aschereste entnommen und vor dem Gebäude abgelöscht werden. Im Inneren des Kaminschlotes entstand eine derart enorme Hitze, dass die Kette der Reinigungskugel anfing zu glühen.

Nach rund zwei Stunden konnte der Kaminbrand erfolgreich bekämpft und der Einsatz für die 25 Einsatzkräfte beendet werden. Verletzt wurde niemand.