115/2018 – Erkundung Hilfeleistung

115/2018 – Erkundung Hilfeleistung

Datum: 10. April 2018 
Alarmzeit: 22:55 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm 
Art: TH (klein) > Erkundung Hilfeleistung 
Einsatzort: Kleiststraße, Neunkirchen 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: HLF 20/16  
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am späten Dienstagabend, 10. April, wurde der Löschbezirk Neunkirchen-Innenstadt zu einer Erkundung in eine Gaststätte in der Kleiststraße alarmiert.

Ein Gaststättenbetreiber bemerkte, dass ein Gast längere Zeit auf der Toilettenanlage verschwunden war. Um einen medizinischen Notfall auszuschließen, ging der Wirt auf die Suche nach seinem Gast. Schneeweiß flüchtete dieser jedoch aus der Toilette und rannte aus dem Gasthaus. Der Wirt nahm direkt den stark beißend salzigen Geruch eines angezogenen Feuerlöscherpulvers war und leitete die Evakuierung der Gaststätte ein.

Die alarmierte Innenstadtwache rückte kurze Zeit später mit ihrem Hilfeleistungslöschfahrzeug an, erkundete die Gaststätte und stellte eine natürliche Belüftung her. Danach wurde noch ein elektronisch betriebener Lüfter in Stellung gebracht, um die Gaststätte zu belüfte.

Der Betreiber der Gaststätte und ein Gast wurden vorsorglich durch einen nachalamierten Rettungswagen untersucht, mussten aber nicht zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die genaue Höhe des Sachschadens ist ungewiss.

Nach rund einer Stunde konnten die 8 ehrenamtlichen Kräfte wieder einrücken.